Neuzugänge Februar 2020

Im Februar 2020 sind 30 neue Bücher eingezogen:
Zehn ‚frische‘ Bücher, dreizehn Bücher aus öffentlichen Bücherschränken, zwei Bücher aus dem Antiquariat und fünf Bücher aus ‚zu verschenken Kisten‘.

Falls es eine Rezension auf meinem Blog gibt, gelangt ihr mit einem Klick auf den Titel direkt bei der Rezension.

_

Frische Bücher/ Gewinne:
– Titus Müller: „Die Brillenmacherin“
– Kimberley Wilkens: „Das Haus am Leuchtturm“
– Anja Baumheir: „Kranichland“
– Eowyn Ivey: „Das Leuchten am Rand der Welt“
– John Williams: „Augustus“
– Eva Stachniak: „Die Zarin der Nacht“
– Wolf Serno: „Die Sieben Todsünden“
– Antonio Labo Antunes: „Mitternacht zu sein ist nicht jedem gegeben“
– Katja Kulin: „Marlene Dietrich“
– Eva Völler: „Tulpengold“

_

Bücher aus öffentlichen Bücherschränken:
– Margaret Atwood: „alias Grace“
– Virginia Woolf: „Mrs Dalloway“
– Dörte Hansen: „Altes Land“
– Jan- Philipp Sentker: „Drachenspiele“
– Rafik Schami: „Erzähler der Nacht“ und „Die Sehnsucht fährt schwarz“
– Martin Walser: „Das dreizehnte Kapitel“
– Ana Veloso: „Der Duft der Kaffeeblüte“
– Asta Scheib: „Das Schönste, was ich sah“
– Hazel Gaynor: „Noch bevor das Jahr zu Ende ist“
– Hakan Nesser: „Kim Novak badete nie im See von Genezareth“
– Isabell Allende: „Fortunas Töchter“

_

Bücher aus dem Antiquariat:
– Ulla Hahn: „Aufbruch“
– Petra Oelker: „Die Brücke zwischen den Welten“

_

Bücher aus ‚zu verschenken Kisten‘:
– Jo Baker: „Longbourn“ (englische Ausgabe)
– Rachel Joyce: „The unlikely pilgrimage of Harold Fry“
– John Connolly: „Das Buch der verlorenen Dinge“
– Laurence Hill: „Ich habe einen Namen“
– Umberto Eco: „Die gehemnisvolle Flamme der Königin Loana“

_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.