Gelesen April 2022

Hier findet ihr die Bücher, die ich im April 2022 gelesen habe – insgesamt sind es acht Bücher mit 3.069 Seiten. Falls es auf meinem Blog schon eine Rezension gibt, findet ihr diese, wenn ihr auf den Buchtitel klickt. Viel Spaß beim Schmökern.

Der Monat startete mit dem Buch „Das Grand Hotel – Die der Brandung trotzen“ von Caren Benedikt. Dieses Buch hat mich, wie die komplette spannende Reihe total überzeugt und bildet einen schönen Abschluss. Danach ging es mit dem Buch „Ajena im Raum der Spiegel“ von Virginia Anemona weiter – ein Buch welches mich, wie der erste Teil mitunter einfach nur fassungslos gemacht hat. Unglaublich, was diese junge Frau in ihrem Leben schon durchmachen musste.
Weiter ging es mit dem wunderbaren Schmöker „Der Garten der Harfe“ von Elena Eden. Ein sehr warmherziges Buch und ein Muss für jeden Irland- und Garten-Fan.
So, und dann kamen vier Teile einer Reihe, welche schon meinen letzten Lese-Monat sehr geprägt hat und bei der mich wirklich jeder Teil absolut begeistert: Die „Leo Wechsler – Reihe“ von Susanne Goga. Diesen Monat habe ich den vierten Teil „Mord in Babelsberg“, den fünften Teil „Es geschah in Schöneberg“, den sechsten Teil „Nachts am Askanischen Platz“ und den siebten Teil „Der Ballhausmörder“ gelesen. Jeder, wirklich jeder Teil ist absolut lesenswert und unterhält mit unverwechselbaren Charakteren auf höchsten Niveau.
Mein achtes Buch im Monat April war „Was der Morgen verspricht – Die Sternberg-Saga“ von Kristina Herzog. Auch dieses Buch konnte mich voll und ganz überzeugen. Merkt euch schon einmal den 10. Mai 2022 vor – an diesem Tag erscheint dieses lesenswerte Buch.

Alles in Allem war der April ein ganz wunderbarer und vielfältiger Lesemonat. Ein Highlight kann und möchte ich auch nicht benennen. Jedes Buch ist absolut lesenswert und hat mich unterhalten, inspiriert und weiter gebracht. Auch dieser Monat war ein reiner Rezensionsexemplare-Monat, mein SuB sitzt in der Ecke und weint eine Runde.

_

_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.