Neuzugänge September 2019

Im September 2019 sind 19 neue Bücher eingezogen:
Acht ‚frische‘ Bücher, ein Buch aus dem öffentlichen Bücherschrank, sieben Geschenke und drei Rezensionsexemplare fanden den Weg in mein Bücherregal
Von diesen Neuzugängen musste ich „Die Hafenschwester – Als wir zu träumen wagten“ von Melanie Metzenthin und „Die Schwestern vom Ku’damm – Wunderbare Zeiten“ von Brigitte Riebe sofort lesen, da ich mich schon sehr lange auf diese Bücher freute.

Falls es eine Rezension auf meinem Blog gibt, gelangt ihr mit einem Klick auf den Titel direkt bei der Rezension.

Frische Bücher:
– Deana Zinßmeister: „Die Farbe des Goldes“
– Astrid Fritz: „Die Tote in der Henkersgasse“
– Joel Tan: „Die Blütentöchter“
– Anke Petersen: „Hotel Inselblick – Wolken über dem Meer“
– Sabine Weigand: „Die Manufaktur der Düfte“
– Tracy Chevalier: „Die englische Freundin“
– Ines Thorn: „Die Strandräuberin“
– Sabine Ebert: „Schwert und Krone – Der junge Falke“

Bücherschrank:
– Daniel Kehlmann: „Tyll“

Geschenke:
– Renate Welsh: „Liebe Schwester“
– Jeffrey Archer: „Schicksal und Gerechtigkeit“
– Wolf Serno: „Der Gesandte der Sonne“
– Peggy Hohmann: „Der grüne Palast“
– Jeremiah Pearson: „Der Bund der Freiheit – Der Bauernkrieg“
– Marlies Folkens: „Von Schwalben und Mauernseglern“
– „Es war einmal…“

Rezensionsexemplare:
– Melanie Metzenthin: „Die Hafenschwester – Als wir zu Träumen wagten
– Brigitte Riebe: „Die Schwestern vom Ku’damm – Wunderbare Zeiten
– Marie Lacrosse: „Das Weingut – Tage des Schicksals